"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten" - Theodor Adorno
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 16.08.2018
Zeit: 04:14:27

Online: 38
Besucher: 13688714
Besucher heute: 2354
Seitenaufrufe: 133983382
Seitenaufrufe heute: 3795

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Gefangenen-Post aus den USA(Terry E. 6) (59)
2. GSta Karlsruhe verweigert Anklage gegen Gefangene Z110 (52)
3. Marvin (Spielfilm DVD) (98)
4. Clement (Viel zu jung - DVD) (2639)
5. The Nature of Nicholas (Spielfilm DVD) (3809)
6. Malizia (Spielfilm DVD + Blu-ray) (2657)
7. Beschwerde-Ergänzung an GSta Karlsruhe: Gefangene Z110 (193)
8. GSta Karlsruhe verweigert Anklage gegen Andreas Körber(Z118) (217)
9. K13online Werbeträger: Mousepads (1190)
10. K13online Werbeträger: Kugelschreiber mit Aufschrift (706)
Aktuelle Links
1. Leseblitz (Bücher-Datenbank) (147)
2. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3732)
3. Kein Täter werden: Standort Gießen(UKGM) (778)
4. Wikipedia: Krumme13/K13online (2910)
5. MFoxes.net (Film-Datenbank mit TV Tipps) (1824)
6. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6165)
7. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4215)
8. Girllover-Forum (GLF) (12484)
9. Ketzerschriften.net (Weblog) (4436)
10. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (596)

Werbebanner
MFoxes
Externe Filmsuche
Gegen Faschismus


K13online(Dieter Gieseking) ./. Bildzeitung(Axel Springer Verlag): Beschwerde-Ergänzung mit Berliner Landgericht Beschluss an Deutschen Presserat 15.08.2018 [18:23:39]

K13online erwartet bei der nächsten Sitzung des Beschwerdeausschusses 1 am 20. September 2018 angemessene Beschlussfassungen: 1. Ein Hinweis - 2. Eine Missbilligung - 3. Eine Rüge(§ 12 Abs. 5 der Beschwerdeordnung)

Der Deutsche Presserat hat auf seiner letzten Sitzung am 12. Juni 2018 die Beschlussfassung über die Beschwerde gegen die Bildzeitung erneut verschoben auf die nächste Sitzung am 20. September 2018. Grund dafür war, dass gemäß § 12 Abs. 6 der Beschwerdeordnung die gerichtliche Auseinandersetzung beim Landgericht Berlin abgewartet werden sollte. Der Beschluss des Landgerichtes wurde nun mit einer Beschwerde-Ergänzung an den Presserat gesandt. Es besteht natürlich ein Unterschied zwischen zivilrechtlichen Ansprüchen gegen das Bild-Blöd-Blatt und mehrfachen Verstößen gegen den Pressekodex. Dem Beschwerdeausschuss 1 stehen drei Sanktionsmöglichkeiten gegen das Schmierblatt zur Verfügung: 1. Ein Hinweis - 2. Eine Missbilligung - 3. Eine Rüge(§ 12 Abs. 5 der Beschwerdeordnung). K13online erwartet vom Ausschuss, dass eine berechtigte und angemessene Sanktion verhängt wird. Dies betrifft sowohl das rechtswidrig Foto vom Inhaber K13online Dieter Gieseking auf seinem privaten Balkon als auch die hetzerische Bezeichnung "Sprachrohr von Deutschland Kinderschändern" zu sein. Der Bildzeitung muss es auch presserechtlich untersagt werden, solche menschenverachtenden Begriffe zu verwenden. Bei allen Artikeln dieser widerwärtigen Art nehmen Bild-"Journalisten" Übergriffe bis Lynch-Justiz des lesenden Mobs billigend in Kauf. Diesem mehr als unseriösen Journalismus muss Einhalt geboten werden. Eine solch mediale Hetze schürt Ängste und dient damit in keiner Weise dem Kinderschutz vor tatsächlicher sexueller Gewalt gegen Kinder/Jugendliche. Dem Beschwerdeführer steht bei inakzeptabler Abweisung der Beschwerde das Mittel der Berufung zu. K13online wird davon Gebrauch machen, wenn der Beschwerdeausschuss 1 keine der drei oben aufgeführten Sanktionsmöglichkeiten ausspricht. Zur gegebenen Zeit werden wir weiter berichten. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zu den Schriftsätzen...

http://www.presserat.de/presserat/beschwerdeausschuesse/

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Massengeschmack.tv(MG) VETO-Talk: Inhaber Holger Kreymeier schließt Foren-Thread zur Pädophilie nach Eskalationen & gesunkener Diskussionskultur mit Stammtischparolen 14.08.2018 [12:04:26]

VETO-Forum zum TV-Video-Interview mit Dieter Gieseking "Wie umgehen mit Pädophilen?": Jedenfalls NICHT mit Begriffen wie Pädokriminelle und Formulierungen wie "muss meiner Meinung nach vor dem Zugriff zu Kindern weggesperrt werden (Moderator ExtraKlaus) 

Nach einem Tag Onlinezeit des VETO-Talks hatte sich der Inhaber von K13online Dieter Gieseking(Dieter-K13) im MG-Forum registriert. Es war natürlich eine kontroverse Diskussion zu erwarten. Zu Anfang hat sich alles noch im vertretbaren Rahmen gehalten. Seit letzten Samstag am Nachmittag hatte sich jedoch der Moderator "ExtraKlaus" in die Diskussion eingeschaltet und total einseitige Position gegen K13online und das Pädophilie-Thema insgesamt bezogen. Das hat natürlich die ohnehin schon vorhandenen Pädogegner nochmals angestachelt und aufgewiegelt. Die Angriffe & Beleidigungen steigerten sich in pure Hetze und sang rapide auf Stammtischebene. Dann hatte Gieseking eine Beschwerde an den rechtlichen Inhaber von Massengeschmack.tv Holger Kreymeier gesandt, der sich an allem nicht beteiligt hatte. Ein Moderator vertritt aber im gewissen Sinne den Inhaber eines Unternehmens. Dieser Moderator stand jedoch im krassen Widerspruch zu dem Inhaber Kreymeier. Aufgrund der unerträglichen Vorkommnisse im Pädophilie-Thread kann kein ABO bei Massengeschmack.tv mehr empfehlen werden. Die Verwendung von Begriffen wie Pädokriminelle und Formulierungen wie "muss meiner Meinung nach vor dem Zugriff zu Kindern weggesperrt werden" sind völlig inakzeptabel. Die Grenze zur freien Meinungsäußerung wurde deutlich überschritten. Mit "Pädokriminelle" wird eine ganze Bevölkerungsgruppe diskriminiert und kriminalsiert. Dies liegt nahe einer Volksverhetzung. Dennoch stellt sich Kreymeier in seiner Stellungnahme auf die Seite seines Moderator: "Was die reine Moderation des Threads angeht, ist ExtraKlaus nichts vorzuwerfen". Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall. Der MG-Moderator selbst hat zumindest gegen die eigenen Forenregeln verstoßen. Von mehreren MG-Usern ganz zu schweigen. Lesen Sie die Forenbeiträge im unteren Link und klicken Sie zur MG-Stellungnahme sowie der K13online-Gegendarstellung auf weiterlesen...

https://forum.massengeschmack.tv/t/folge-7-pädophilie/75777

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Video Boys 12.08.2018 [23:15:14]

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Kriminalität im rechtsfreien Raum Z110 der JVA Kislau: Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe verweigert die Erhebung der öffentlichen Anklage gegen drei Gefangene 11.08.2018 [13:24:49]

Geschädigter Dieter Gieseking(K13online) geht gegen drei Beschuldigte mit Privatklage vor: Markus Pflückhahn(Mühlacker) & Muhamed Al-Salehi(Heidelberg) & Abdurrahman Kuvel(Heidelberg)

Die Generalstaatsanwaltschaft(GSta) Karlsruhe hat der begründeten Beschwerde vom Geschädigten Dieter Gieseking(K13online) keine Folge gegeben. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird deshalb keine öffentliche Anklage gegen die kriminellen Beschuldigten Markus Pflückhahn(Mühlacker) & Muhamed Al-Salehi(Heidelberg) & Abdurrahman Kuvel(Heidelberg) erheben. Wir veröffentlichen hier die vollständigen Namen der Beschuldigten mit Angabe des Wohnortes, wobei uns aus den Ermittlungsakten auch die Hausanschriften bekannt sind. Die GSta verweist auf die Privatklagedelikte der §§ 185 + 240 + 241 StGB. Der Geschädigte wird diesen Weg der Privatklage nun beschreiten müssen, weil die Strafverfolgungsbehörden offensichtlich nicht willig und fähig sind, Straftäter in Justizvollzugsanstalten(Kislau Z110) und damit in der Obhut des Staates anzuklagen. Völlig unzureichende Ermittlungen in rechtsfreien Räumen haben dazu geführt. Die strafrechtliche Privatklage kann gemäß StPO auch ohne Mitwirkung der Staatsanwaltschaft betrieben werden und kommt einer Anklageschrift bei einem Gericht gleich. Vor Erhebung der Privatklage gegen die Beschuldigten müssen jedoch Versuche der Sühne bei einer Schiedsstelle eingeleitet werden. K13online hat bereits mit eigenen Ermittlungen begonnen. Der Zeuge Jurij G. ist davon nicht betroffen, dass Ermittlungsverfahren wurde zu Recht eingestellt. Bei der Privatklage bzw. für die Schiedsstelle werden wir Ihn jedoch als Zeuge laden lassen. Ebenso werden wir die diensthabenden JVA-Beamten, gegenüber denen die Meldungen über die begangenen Straftaten erfolgt waren, als Zeugen benennen. Die persönlichen Daten der Beschuldigtensowie den aktuellen Ermittlungsstand können mit einem Klick auf weiterlesen entnommen werden. K13online hat spätestens jetzt das Vertrauen in den "Rechtsstaat" völlig verloren, wenn es um die Verfolgung von Straftaten geht, die gegen einen Pädophilie-Aktivisten während einer Gefangenschaft begangen wurden. Wir werden über den weiteren Verlauf dieser Verfahren fortlaufend berichten...       

http://www.generalstaatsanwaltschaft-karlsruhe.de/pb/,Lde/Startseite   

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

(Update) +++ Internationale Online-Umfrage der Universität Nottingham/Großbritannien für eine Studie zum Thema Pädophilie/Pädosexuelle +++ 10.08.2018 [01:41:15]

Dozentinnen der Fakultät für Psychologie Geogina McLocklin & Rebecca Lievesley: "Wir suchen erwachsene Pädophile, die sich zu Kindern hingezogen fühlen und unsere Fragen beantworten möchten, um das Stigma zu reduzieren"

Die Nottingham Trent University führt eine Studie zum Thema der Pädophilie durch und hat dazu eine Online-Umfrage an Pädophile ins Internet gestellt. Die Beantwortung der englisch-sprachigen Fragen dauert circa 15 Minuten. Die Umfrage war bereits auf der Webseite des Projektes "VirPed" verfügbar gewesen. Die zwei Dozentinnen möchten jedoch noch mehr Teilnehmer gewinnen. Jeder Pädophile/Pädosexuelle weltweit kann daran teilnehmen. Damit dürfte die Studie zu den größten Untersuchungen in Europa werden. Die Studie befragt Boylover & Girllover über ihre Erfahrungen, Eigenschaften und Wohlbefinden. Die Umfrage zielt darauf ab, welche Merkmale bei Pädophilen vorhanden sind, die sich zu Kindern hingezogen fühlen. Das Stigma und die Vorurteile sollen reduziert werden. Das Ergebnis der Studie wird nach Abschluss der Öffentlichkeit präsentiert. Die Online-Umfrage wurde am 12. Dezember 2017 geschlossen, aber wird nun fortgesetzt. K13online steht mit den zwei Dozentinnen der Fakultät für Psychologie Geogina McLocklin & Rebecca Lievesley in Kontakt, und  wir werden bei Beendigung der Umfrage einen Zwischenbericht erhalten, den wir dann umgehend publizieren werden. Wir rufen die deutsch-sprachige und internationale Pädophilenszene zur Teilnahme an der Studie auf..(Update 25. Juni 2018: Kurzer Zwischenbericht der Umfrage verfügbar)

https://ntupsychology.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_0v24hzLZkJVluhT

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

YouTube-Video:TEDx Pedophilia is a natural sexual orientation Mirjam Heine University of Würzburg 09.08.2018 [12:25:12]

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]

Massengeschmack.tv Veto - der talk ohne tabu - zum Themenkomplex der Pädophilie: Holger Kreymeier(Alsterfilm Produktion) im 1-stündigen Interview mit Dieter Gieseking(K13online) 07.08.2018 [18:06:14]

Dieter Gieseking vom Pädophilen-Portal "Krumme 13" fordert(vertritt die Position) einer Senkung des Schutzalters für Kinder und einen entspannteren Umgang mit Kinderpornos. Seine These: Auch Kinder können bereits selbst bestimmen, wie weit sie sexuell gehen möchten

Die Alsterfilm-Produktion hat auf Einladung des Journalisten Holger Kreymeier im Studio von Massengeschmack.tv. am 25. Juli 2018 ein Interview mit Dieter Gieseking von K13online aufgezeichnet. Beim Sendeformat VETO wurde dieser Smalltalk heute in der 7. Folge bereitgestellt. Ausschnitte von 11 Minuten Sendezeit sind im YouTube-Kanal verfügbar und wurden bei K13online eingebettet. Das gesamte Interview zum Themenkomplex der Pädophilie dauert 63 Minuten, ist jedoch zunächst nur für die Abonnenten anschaubar. Der Smalltalk beschäftigt sich nicht nur mit der Frage der Einvernehmlichkeit Ja oder Nein, sondern es werden viele weitere Themen angesprochen und diskutiert. Die kontroversen Positionen von K13online widersprechen bekanntlich weitgehend der öffentlichen Meinung bzw. des sogenannten Mainstreams. Dieter Gieseking konnte jedoch erstmals seine Positionen bei einem externen Medium in dieser umfangreichen Art und Weise vortragen. Kritische Fragen von Holger Kreymeier konnten schlüssig beantwortet werden. Wir empfehlen deshalb allen Besuchern/Innen unserer Webseiten und insbesondere der deutschen und internationalen Pädophilenszene, ein Abonnement bei Massengeschmack.tv. für nur 6,99 Euro im Monat zu nehmen. Die Inhalte des über 1-stündigen VETO-Beitrages sind zu vielschichtig, um an dieser Stelle im Detail darauf einzugehen. Mit einem Klick auf weiterlesen gelangen Sie zu einigen Fotos aus dem Studio, dem YouTube-Video und zum Diskussionsforum. Über den folgenden Link können Sie für 14 Tage alle Sendeformate gratis zur Probe anschauen.... 

https://massengeschmack.tv/mag/veto#19

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

(Update) Queerfilmnacht im Juni mit Coming-of-Age-Film Marvin: Film-Verleih Edition Salzgeber zum Kinostart am 5. Juli 2018 +++ 07.08.2018 [14:00:28]

Der sensible und stille Marvin wird von seinen Mitschülern misshandelt: Für ihr authentisches Porträt eines schwulen Jungen, der sich von seiner prekären Herkunft befreit und zu einer eigenen künstlerischen Stimme findet

"Schwuchtel" steht an der Bushaltestelle, an der er vorbeifährt, um von seinem kleinen, heruntergekommenen Dorf zur Schule zu kommen. "Schwuchtel" rufen ihm die Jungs im Schulkorridor hinterher, bevor sie ihm nachrennen, am Kopf packen, anspucken, später vergewaltigen. "Schwuchtel" nennt sein Bruder ihn, den weichen, stillen, sensiblen Jungen, gefolgt von der unmissverständlichen Drohung: "Ich bring dich um." Der junge Marvin, für den Jules Porier die Idealbesetzung ist, wächst in einer Welt auf, die für ihn keinen Platz hat – übertragen wie räumlich, so klein ist das Haus der Familie, in dem sich die drei Söhne ein Zimmer teilen müssen. Für ihr authentisches Porträt eines schwulen Jungen, der sich von seiner prekären Herkunft befreit und zu einer eigenen künstlerischen Stimme findet, wechselt Regisseurin Anne Fontaine zwischen Marvins traumatischer Vergangenheit in der ostfranzösischen Provinz und Martins verheißungsvoller Gegenwart in der Pariser Bohème hin und her. Bei den Filmfestspielen in Venedig wurde der Film, in dem neben Newcomer Finnegan Oldfield ("Nocturama", 2016) mit Isabelle Huppert und Charles Berling auch zwei Stars des französischen Kinos glänzen, mit dem Queer Lion ausgezeichnet. Queerfilmnacht im Juni mit Coming-of-Age-Film Malvin. Film-Verleih Edition Salzgeber zum Kinostart am 5. Juli 2018. Die DVD wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.(Update 7. August 2018: Kinofilm jetzt auf DVD(OmU) erschienen.)

https://www.queer.de/detail.php?article_id=31684

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

+++ 20 Jahre CMV Laservision - 20 ausgesuchte Klassiker in limitierter Auflage: Malizia + The Nature of Nicholas + Clement - Viel zu jung +++ 06.08.2018 [10:32:03]

https://mfoxes.net

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

K13online Aktivitäten mit Bildergalerie(CSD 2018 u.a.m.): Besuch in Hamburg und Treffen/Gespräche mit dem Himmelstürmer Verlag (Herausgeber des Buches Ronny - I am a Winner) in der GAY-Bar Extratour 05.08.2018 [13:36:36]

Auf Einladung des Journalisten Holger Kreymeier(Massengeschmack-TV/Alsterfilm): Dieter Gieseking(K13online) nach 15 Jahren(2002/2003) erstmals wieder zu Besuch in Hamburg

Der Inhaber von K13online Dieter Gieseking hat auf Einladung des Journalisten Holger Kreymeier die Stadt Hamburg besuchen können. Im Studio von Massengeschmack-TV/Alsterfilm-Produktion wurde ein 1-stündiges Interview für das Internet-Format "VETO" aufgezeichnet. Das TV-Video wird dort am 7. August 2018 verfügbar sein. Während des Besuches haben wir auch interessante Gespräche mit dem Verleger vom Himmelstürmer Verlag führen können. Im Juni d. J. ist in dem Verlag mit schwuler Literatur das neue Buch vom niederländischen Autor Hans van der Geest "Ronny - I am a Winner!" erschienen. Auch konnte Dieter Gieseking seinen früheren Lebensgefährten aus Hamburg treffen und wiedersehen. Die Bildergalerie beinhaltet auch Fotos vom diesjährigen Christopher Street Day(CSD). Mit diesem News ist die Sommerpause 2018 beendet. Wir setzen unsere journalistische Berichterstattung mit aktuellen Nachrichten fort. In Kürze werden wir ausführlich über VETO - der talk ohne tabu" berichten. Das vollständige TV-Video wird zunächst nur für die Abonnenten von Massengeschmack-TV verfügbar sein. Ausschnitte des Smalltalks wird man im YouTube-Kanal von Massengeschmack-TV anschauen können. Das Buch "Ronny" kann auch direkt beim Himmelstürmer Verlag gekauft werden. Zur Bildergalerie gelangen Sie mit einem Klick auf weiterlesen... 

https://himmelstuermer-verlag.com/produkt/ronny-i-m-a-winner/

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht] [weiterlesen]

Seitennavigation

Newsarchiv


Soziale Netzwerke

Vote zur neuen Bundesregierung
Schulnoten zur GroKo (CDU/CSU & SPD)
sehr gut(1)
gut(2)
befriedigend(3)
ausreichend(4)
mangelhaft(5)
ungenügend(6)
mir egal(0)



[Ergebnis]

Externe Artikel


Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org