"...die Geschichte lehrt, aber sie hat keine Schüler." - INGEBORG BACHMANN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 17.11.2019
Zeit: 20:44:15

Online: 70
Besucher: 20223459
Besucher heute: 21097
Seitenaufrufe: 143976345
Seitenaufrufe heute: 28180

Termine

Leider sind keine kommenden Ereignisse im Kalender vorhanden.

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Staatsanwaltschaft Pforzheim: Gegenstände in Asservate gefunden (85)
2. Bildergalerie Buchmesse 2019: K13online-Begegnung Bundesjustizministerin Lambrecht (242)
3. Bildergalerie & Impressionen: Frankurter Buchmesse 2019 (155)
4. Einziehungsverfahren Puberty: Landgericht überlastet (209)
5. Interview mit Neli Heiliger (Schutzengel.neli) (572)
6. K13online Video-Clip (1): Petition Tour41 (1462)
7. Bildergalerie: Anhörung Menschenrechte Utrecht/NL (212)
8. Bildergalerie: Reise Niederlande 2019 (264)
9. Aschenbachs Vermächtnis (Buch) (180)
10. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (398)
Aktuelle Links
1. Kein Täter werden: Standort Bamberg (1515)
2. Wikipedia: Krumme13/K13online (3762)
3. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (8989)
4. Boylinks (International) (15778)
5. Beratungsstelle für Pädophile: Schutzengel.neli (362)
6. Kein Täter werden: Standort Kiel(Uni) (1379)
7. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (1395)
8. Ketzerschriften.net (Weblog) (5553)
9. Pädoseite.home.blog (616)
10. Deutsches Jungsforum (13463)


Frankfurter Buchmesse 2019: Besuch des SPD-Vorwärts mit Buchvorstellung & Diskussion zum Thema -Deutschland rechts außen - vom Autor Matthias Quent 20.10.2019

K13online traf Bundesjustizministerin Lambrecht auf Buchmesse: Völlige Abschaffung der Verjährungsfristen bei § 176 ff. StGB ist nicht möglich - Verfahrenseinstellungen sorgen für RE-Trauma der Missbrauchsopfer

K13online(Dieter Gieseking) hat im Jahr 2019 die Frankfurter Buchmesse zum 4. Mal besucht. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt im Bereich der Politik mit der Buchvorstellung "Deutschland rechts außen"  vom Autor Matthias Quent. Der SPD-Vorwärts-Verlag hatte dazu auch die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht zur Diskussion eingeladen. In Gesprächen mit dem Publikum äußerte sich Lambrecht auch zu den Verjährungsfristen bei § 176 ff. StGB sinngemäß: Das Thema wird im Justizministerium debattiert. Eine völlige Aufhebung der Verjährungsfristen bei sexuellen Kindesmissbrauch sei jedoch nicht möglich. Die Fristen sind im Jahre 2015 bereits erheblich ausgeweitet worden - beginnend ab dem 30. Lebensjahr des Opfers von 5 bis 20/30 Jahren. Bei so vielen Jahren nach der Sexualstraftat sei eine Beweisführung sehr schwierig. Bei einer Verfahrenseinstellung bzw. Freispruch des Täters würde das Missbrauchsopfer u.a. auch ein RE-Trauma erleiden. Mit dieser Positionierung besteht ein politischer Konsens zwischen dem von der SPD geführten Justizministeriums und K13online. Die laufende Tour41-Petition zur völligen Aufhebung der Verjährungsfristen dürfte deshalb keine Erfolgsaussichten haben. Jedenfalls sieht die zuständige Justizministerin Lambrecht keinen gesetzgeberischen Handlungsbedarf. Fraglich ist ohnehin, ob der Verein Tour41 die gesammelten Unterschriften jemals abgeben wird, wie kürzlich für den Herbst 2019 angekündigt. Denn der Vorsitzende Markus Diegmann hat sich bis Ende dieses Jahres eine "Auszeit" genommen bzw. zurück gezogen. Am Messestand des Vorwärts-Verlages war auch der Buchautor, Blogger und Journalist Sascha Lobo zu Gast. K13online wird noch ein weiteres News mit einer Bildergalerie & Impressionen zur gesamten Frankfurter Buchmesse veröffentlichen...  

https://www.buchmesse.de/



 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3953


 

+ 


 

 +


 

 


 +

 

 

 

 +


 

+++ K13online Aktivitäten: Bildergalerie mit 33 Fotos und Impressionen zur Frankfurter Buchmesse am 15. Oktober 2017 jetzt verfügbar +++ 21.10.2017

Bildergalerie zur Buchmesse: Das Freigelände * Open Stage * Das Lesezelt * ARD-Hörspiel-Box * Kids Stage * Das Blau Sofa * Deutschlandfunk-Kultur * Stand Philippine * BoD-Stand * Süddeutsche Zeitung

Bei den Besuchen der Frankfurter Buchmesse in den Jahren 2015 und jetzt 2017 können wir insgesamt 49 Fotos als Bildergalerien bereitstellen. Das Messegelände ist jedoch dermaßen groß, dass ein kompletter Rundgang an nur einem Tag kaum zu schaffen ist. In den sechs Messehallen gibt es bis zu vier Ebenen, die mit Messeständen der Verlage und für Veranstaltungen voll belegt sind. Auf dem Freigelände(Agora) befinden sich Lesezelt, Opern Stage und Signierzelt. Die Hallen sind in Kategorien aufgeteilt: Bildung, Dienstleistungen für Verlage, Internationale Verlage aus aller Welt, Kinder- und Jugendmedien, Kunstbuch, Literautr und Sachbuch, Religion, Touristik, Wissenschaft und vieles mehr...! Die Messe in Frankfurt ist in jedem Jahr auch ein Wochenendauflug mit Freunden und sogar Boy- oder Girlfriends wert. Für die Kids & Teens bietet die Messe viele Attraktionen und spannende Abenteuer. Die Bildung von Jungen & Mädchen spielt auch für Pädophile eine ganz wichtige Rolle im Tag täglichen Leben. Wer als desinformierter Bürger/In noch immer an das Märchen glaubt, Pädosexuellen ginge es nur um Sex, der irrt sich gewaltig. Eine sinnvolle Freizeitgestaltung bestimmt eine pädophile Beziehung. Im heutigen Anti-Pädophilen-Zeitgeist benötigen all die Kids, die mit einem Boylover & Girllover eine Beziehung pflegen, ein hohes Maß an Intelligenz, um sich vor ihren Widersachers schützen zu können. "Dank der medialen Aufklärung" sind die Kids von heute "Gott sei Dank" nicht mehr auf den Kopf gefallen. Wenn Kinderschutz-Organisationen fordern "Dein Körper gehört DIR", dann muss dies auch für die Wahl einer Freundschaft gelten. Der beste Schutz vor sexueller Gewalt ist die gesellschaftliche und politische Akzeptanz von pädophilen Beziehungen. K13online würde es sehr begrüßen, wenn wir auf der nächsten Buchmesse 2018 möglichst viele neue Bücher zu diesem Themengebiet finden und vorstellen können...   

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3465 
+++ K13online Aktivitäten: Ganztägiger Besuch der Frankfurter Buchmesse mit vielen Impressionen & Fotos am Sonntag, den 15. Oktober 2017 +++ 16.10.2017

Max Meier-Jobst: "Die Sache mit Peter" & "Das Erwachen der Unschuld" * Friedrich Kröhnke: "Wie Dauthendey starb" * ARD Forum Fotobox mit Dieter Gieseking(K13online)

Die Frankfurter Buchmesse ist in jedem Jahr eine Reise wert. Nach 2009 und 2015 haben wir auch im Jahr 2017 die Messe besucht. Im BoD-Verlag und im Droschl-Verlag sind drei neue Bücher erschienen, die in Frankfurt einer breiten Öffentlichkeit präsentiert wurden. Die Autoren Max Meier-Jobst und Friedrich Kröhnke waren zwar nicht anwesend, aber dafür kann K13online berichten. Am BoD-Stand haben wir am Vortrag "Self-Publishing" mit Daniela Engeking & Katrin Feindt teilgenommen. Am Droschl-Stand haben wir ein kurzes Gespräch geführt und konnten uns das Rezensionsexemplar abholen. Das neue Buch von Kröhnke beschäftigt sich diesmal mit "Wie Dauthendey starb". Im ARD-Forum war der Inhaber von K13online, Dieter Gieseking, auch in diesem Jahr wieder bei der ARD-Fotobox mit neuen Motiven dabei. Auch dem Pressezentrum konnten wir wieder einen Besuch abstatten. Interessant waren auch die Stände des ZDF, der Süddeutschen Zeitung, dem Deutschlandfunk Kulturradio, taz Berlin etc... und das aus dem TV bekannte "Blaue Sofa". Im "Lesezelt" fanden viele Buchlesungen von Autoren statt. Maite Kelly laß im "Open Stage" aus einem Kinderbuch und sang Songs. Auf dem Freigelände fanden eine Vielzahl von Attraktionen statt. Das Gastland war in diesem Jahr Frankreich. Bis zur nächsten Frankfurter Buchmesse werden mit Sicherheit wieder einige Bücher erscheinen, die sich mit dem Themenkomplex unserer Webseiten beschäftigen. Gute Literatur macht nicht vor Minderheiten halt. Renommierte Verlage sollten den Mut finden, auch diesen Autoren eine Chance zu geben. In der K13online Bücherliste finden Sie wohl alle Titel, die in den letzten 40 Jahren zu unserem Thema erschienen sind. Von allen Buchtiteln befinden sich Printausgaben in unserer wohl einzigartigen Bibliothek. Wir freuen uns auf die Buchmesse 2018 und wünschen allen Besuchern/Innen von K13online eine aufklärende Lektüre... 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=3465 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Externe Artikel


K13online Vote
Würden Sie dies Projekt unterstützen ?
JA, mit finanziellen Mitteln
JA, mit Sachspenden
JA, mit meinen technischen Kenntnissen
JA, mit allen meinen Möglichkeiten
Nein, auf keinen Fall
Vielleicht, kann sein



[Ergebnis]

Gegen Faschismus


Werbebanner

Copyright by www.krumme13.org