"...die Geschichte lehrt, aber sie hat keine Schüler." - INGEBORG BACHMANN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 19.01.2020
Zeit: 20:29:32

Online: 15
Besucher: 21290278
Besucher heute: 5446
Seitenaufrufe: 145469171
Seitenaufrufe heute: 7385

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Bundestag Besucherdienst: Bestätigung & Hinweise (86)
2. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (22181)
3. Aufruf zum Schutz unserer Kinder und unserer Freiheiten (8419)
4. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (10667)
5. Werbeaktion: Registrierung als K13online User (4707)
6. K13online Werbeträger: T-Shirt K13online Redaktion (620)
7. K13online Werbeträger: Mousepads (3783)
8. K13online Werbeträger: Boylover-Tasse Panorama (3336)
9. Sohn der Dunkelheit (BL-Roman Murr) (4465)
10. Pädophilie im öffentlichen Diskurs (Mildenberger) (17453)
Aktuelle Links
1. Rechtsanwalt Vetter(law-blog) (3482)
2. Rechtsanwalt Pinkerneil(Sexualstrafrecht) (3919)
3. Edition Salzgeber (DVD-Spielfilme) (3327)
4. Pädoseite.home.blog (790)
5. Abgeordnetenwatch (3030)
6. ITP-Arcados (Infos zur Pädophilie) (9097)
7. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (7194)
8. Boylinks (International) (15980)
9. Boylandonline (BL-Forum) (7117)
10. David L. Riegel.info (Books) (3734)


Zweiter Prozesstag vor dem Landgericht Karlsruhe/Pforzheim wegen Kinderpornos im Darknet: THD-Administrator Lucky Eddy läßt durch seinen Verteidiger Schaffrath Geständnis verlesen 03.12.2019

FBI-Agent aus den USA wohl als Zeuge ausgeladen: Plädoyes der Staatsanwaltschaft und Verteidigung sowie vielleicht auch die mündliche Urteilsverkündung schon am 9. Dezember 

Wie der Pforzheimer Kurier berichtet fand am gestrigen Montag ein Teil des 2. Verhandlungstages doch noch öffentlich statt. Lediglich am Morgen wurde die Öffentlichkeit bei der Inaugenscheinnahme der Videoaufnahmen ausgeschlossen, weshalb K13online nicht teilgenommen hatte. Wie der Kurier berichtet gab es offenbar ein Rechtsgespräch. Die Verfahrensbeteiligten sind sich wohl einig geworden, dass das Strafmaß bei rund vier Jahren Freiheitsstrafe liegen soll. Ein weiterer Tatvorwurf, der nicht angeklagt wurde, soll fallen gelassen werden. Der Inhaber & Administrator des Darknet-Forums "The Hidden Door(THD)" mit dem Nicknamen "Lucky Eddy" lebte in seiner Wohnung sehr bescheiden. Mit Ausnahme zur Mutter und ihrem Lebenspartner soll er wenig soziale Kontakte gepflegt haben. Eine Hausdurchsuchung fand damals auch bei der Mutter statt, die völlig fassungslos und unwissend gewesen sein soll. Aufgrund des Geständnisses soll nun der FBI-Agent in den USA wieder ausgeladen werden. Demnach könnten am 3. Verhandlungstag, Montag 9. Dezember um 9 Uhr, bereits die Plädoyes der Staatsanwaltschaft und Verteidigung gehalten werden. Ob die mündliche Urteilsverkündung noch am gleichen Tage oder erst am 4. Verhandlungstag, Montag 16. Dezember verkündet wird, K13online wird so oder so wieder LIVE dabei sein und in einem News ausführlich berichten... 

https://bnn.de/lokales/pforzheim/gestaendnis-im-kinderporno-prozess



Pforzheimer Zeitung

Prozess gegen Pforzheimer Betreiber von Kinderporno-Plattform geht schnell zu Ende

https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Prozess-gegen-Pforzheimer-Betreiber-von-Kinderporno-Plattform-geht-schnell-zu-Ende-_arid,1376158.html


K13online Prozessberichterstattung: Erster Verhandlungstag vor dem Landgericht Karlsruhe in Pforzheim wegen Kinder- und Jugendporno Forum THD im Darknet 18.11.2019

Nickname "Lucky Eddy" soll Inhaber & Administrator des Forums gewesen sein: BKA-Beamter sagt aus und ein US-amerikanischer FBI-Ermittler soll eingeflogen werden und als Zeuge aussagen

Vor dem Landgericht Karlsruhe in Pforzheim fand heute der 1. Verhandlungstag gegen einen mutmaßlichen Inhaber & Administrator eines Forums im Darknet statt. Die Staatsanwaltschaft Mannheim verlaß die Anklageschrift mit den Vorwürfen der bandenmäßigen Verbreitung von Kinder- und Jugendpornos. Ein BKA-Beamter machte seine Aussage. Das Verfahren nahm seinen Anfang in den USA. Der Vorsitzende Richter Heidrich kündigte eine Aussage des FBI-Beamten an. Unklar ist bisher, wie es dem FBI/BKA gelungen ist, in das Forum zu gelangen. Ebenso wurde nicht deutlich, wie die Ermittlungsbehörden auf die IP-Adresse und damit die Identität des Angeklagten im Darknet gekommen sein sollen. Die Verteidigung von "Lucky Eddy" hat der Pforzheimer Rechtsanwalt Schaffrath übernommen. Ab 14 Uhr wurde die Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt. Anwesend im Gerichtssaal war auch die Lokalpresse Pforzheimer Zeitung und Pforzheimer Kurier. Der SWR hatte ein Kammerateam geschickt. Alle drei Berichte dieser Mainstream-Medien sind bereits verfügbar und bei K13online im Medienspiegel verlinkt. Die textlichen Inhalte sind in den wesentlichen Sachverhalten korrekt, was bekanntlich beim Mainstream nicht immer der Fall ist. Der 2. Verhandlungstag wird am 2. Dezember stattfinden. Weitere Termine sind der 9. und 16. Dezember. Lesen Sie den Prozessbericht mit einem Klick auf weiterlesen... 

http://krumme13.org/news.php?s=read&id=4002 

geschrieben von K13online-Redaktion [Druckansicht]


Kommentare

Momentan sind leider keine Kommentare vorhanden

Neuen Kommentar schreiben


Seiten
1


zurück




History

Soziale Netzwerke

Externe Artikel


K13online Vote
Würden Sie dies Projekt unterstützen ?
JA, mit finanziellen Mitteln
JA, mit Sachspenden
JA, mit meinen technischen Kenntnissen
JA, mit allen meinen Möglichkeiten
Nein, auf keinen Fall
Vielleicht, kann sein



[Ergebnis]

Gegen Faschismus


Abgeordnetenwatch

Copyright by www.krumme13.org