"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 19.03.2019
Zeit: 04:26:15

Online: 45
Besucher: 16267919
Besucher heute: 2574
Seitenaufrufe: 137951285
Seitenaufrufe heute: 3500

Termine
Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Werbeaktion: Registrierung als K13online User (1167)
2. Petition an Landtag BaWü: Ergänzung Besuchsverbot (106)
3. For my Brother (Spielfilm-DVD) (151)
4. Cuernavaca (Spielfilm-DVD) (108)
5. Chaos (Spielfilm-DVD) (109)
6. Off-Topic-Bildergalerie: Karneval PF-Dillweißenstein (136)
7. Kontaktanzeige(2): ER sucht IHN (653)
8. Kontaktanzeige(1): ER sucht IHN (517)
9. Gefangenen-Post aus den USA: Edward B.(4) (391)
10. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (19910)
Aktuelle Links
1. Pädoseite.home.blog (43)
2. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (4145)
3. Ketzerschriften.net (Weblog) (4965)
4. Deutsches Jungsforum (JF) (12809)
5. Wikipedia: Krumme13/K13online (3318)
6. Verband für Bürgerrechte und Objektivismus (VBO) (4570)
7. BoyWiki zu K13online (4768)
8. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4811)
9. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (6570)
10. Boylandonline (BL-Forum) (6387)


Text - Cuernavaca (Spielfilm-DVD)

Cuernavaca - Zeit der Reife

Darsteller: Moises Arizmendi, Mariana Gaja, Carmen Maura

  • Regisseur(e): Alejandro Andrade
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: CMV Laservision
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Preis: 15,99 Euro

Der 12jährige Andy lebt nach dem Tod seiner Mutter bei seiner reichen, kaltherzigen Großmutter. Haus und Garten darf er kaum verlassen, damit er nicht mit der alltäglichen Gewalt auf der Straße in Berührung kommt. Auf die Frage nach seinem Vater erhält er stets die Antwort, dieser komme bald - in Wirklichkeit sitzt der aber seine Zeit im Gefängnis ab. Der isolierte Junge an der Schwelle zur Pubertät hat Sehnsucht nach Geborgenheit an dem ihm fremden Ort, und die Suche nach einer Leitfigur führt ihn zu Charly, dem jugendlichen Gärtner seiner Großmutter. Andy ist fasziniert von physischen Schönheit Charlys - der bietet ihm Aufmerksamkeit, Zuneigung und Geborgenheit. Charly aber nutzt seine Gunst auch aus, indem er Andy zu gelegentlichen Diebstählen verführt. Er zeigt Andy die Brutalität des Lebens, die letztendlich zum dramatischen Höhepunkt des Filmes führt. Andy muss einen Weg finden, mit seiner Trauer und seinen Emotionen zurecht zu kommen. Er wird erkennen, dass die Welt alles andere als vollkommen ist.

"Echte Gewalt erwächst dort in uns, wo der Schmerz unerwartet zu groß wird", sagt Regisseur Alejandro Andrade. "Cuernavaca" ist in diesem Sinne ein meisterlicher Coming-Of-Age Film.


https://mfoxes.net

(Ersteinstellung am 6. März 2019)                                                        

geschrieben am 06.03.2019
gelesen 108
Autor Weinheim&Freunde
Seiten: 1
[Text bewerten] [Druckansicht] [zur Übersicht]


Soziale Netzwerke

Europawahl am 26. Mai 2019
Welche Partei wählst Du?
Piraten
Die LINKE
GRÜNE
FDP
SPD
CDU/CSU
AfD
Sonstige
Nicht-Wähler



[Ergebnis]

Externe Artikel


Gegen Faschismus


Werbebanner

Copyright by www.krumme13.org