"Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren!" - B.FRANKLIN
  Home | User | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 18.01.2018
Zeit: 06:39:20

Online: 19
Besucher: 11741171
Besucher heute: 1407
Seitenaufrufe: 130575044
Seitenaufrufe heute: 3466

Termine

1.

Rudi van Dantzig verst...
2.

Will McBride verstarb ...

weitere Termine

Menu

    Home

    User
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Medien: Respektlos, intolerant, käuflich (3129)
2. Presse-Codex:10 Punkte für Journalisten (8103)
3. FAQ: Pädosexualität(Pädophilie) (17830)
4. Studien-Ergebnis(2) der TU Dresden(Klöckner) zur Pädophilie (323)
5. Gefangenen-Post aus den USA (James P. 14) (187)
6. Tagebuch einer Gefangenschaft: 130. - 132. Tag (220)
7. Sta Karlsruhe: Wiederaufnahme Gefangene Z118 (165)
8. K13-Beschwerde gegen Einstellung: Gefangene Z118 (181)
9. Sta Karlsruhe: Einstellung Gefangene Z118 (166)
10. USA - The Legal Pad: Volume1-Issue12 (184)
Aktuelle Links
1. cmv-laservision(DVD-Spielfilme) (3187)
2. Wikipedia: Krumme13/K13online (2483)
3. BoyWiki zu K13online (3971)
4. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 2) (58)
5. Ketzerschriften.net (Weblog) (3804)
6. Marthijn Uittenbogaard (NL-Aktivist) (145)
7. Int. BOYLOVE-Day (IBLD) (4001)
8. Tinjo(CH) - Projekt Pädophilie (5739)
9. Komitee für Grundrechte und Demokratie (7600)
10. Gastbeitrag von IMS: Der fidele Knast (Teil 1) (70)

Werbebanner
MFoxes
Externe Mediensuche
Gegen Faschismus


Text - Charite: Statement - Kauder(CDU-MdB & Weißer Ring)
Statement von Siegfried Kauder, MdB, Mitglied des Vorstandes der Opferschutzvereinigung Weißer Ring

Prävention durch Therapie – ein guter Ansatz

Sexuelle Übergriffe auf Kinder sind traumatisierende Erlebnisse, die oftmals deren Persönlichkeit nachhaltig negativ beeinflussen. Es ist also ein ernstes Thema, das einen verantwortungsvollen Umgang verlangt. Immer wieder verunsichern spektakuläre Rückfalltaten die Öffentlichkeit. Sie sind Nährboden für populistische Diskussionen über Strafverschärfungen. Eine Verschärfung des Strafrechts für sich genommen ist jedoch nicht geeignet, sexuelle Übergriffe auf Kinder zu verhindern. Die beste Hilfe für Kinder vor sexuellen Übergriffen ist eine erfolgreiche Prävention. Dabei muss der Schwerpunkt auf den Erfolg der Prävention ausgerichtet sein.
Hier bietet das präventiv ausgerichtete Projekt des Instituts für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin am Universitätsklinikum Charite einen guten Ansatzpunkt. Es schließt eine Lücke, denn es fehlen oft wissenschaftlich fundierte Therapieangebote.

Deshalb unterstütze ich diese Arbeit der Charite als Politiker und als jahrzehntelang in der Opferarbeit tätiger Jurist.
geschrieben am 09.06.2005
gelesen 2786
Autor K13online
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


Soziale Netzwerke

Externe Artikel


Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Nicht-Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Neue Bücher

Neue Filme

Heute im TV

Morgen im TV

Copyright by www.krumme13.org