"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt" - GOERGE ORWELL
  Home | Abonnent | Forum | Downloads | Links | Texte | Newsarchiv | Votes | Suchen
Statistik
Datum: 23.09.2017
Zeit: 04:07:29

Online: 14
Besucher: 10903550
Besucher heute: 1049
Seitenaufrufe: 129165587
Seitenaufrufe heute: 1425

Termine

1.

Die Leiterin Sylvia Tanner von der Schweizer Beratungsstelle für Pä...
2.

Vladik Shibanov verstarb als weltweit bekannter ...
3.

Der Buchautor Karl Cervik - Was ist Pädophilie? ...

weitere Termine

Menu

    Home

    Abonnent
    Forum
    Downloads
    Links
    Texte
    Newsarchiv
    Votes
    Suchen
    Kalender
    Impressum
    Kontakt
    Sitemap
 
Aktuelle Texte
1. Dienstaufsichtsbeschwerde JVA Kislau: Ergänzung Justizministerium (20)
2. Weigerung Akteneinsicht: Stellungnahme an JVA Kislau (16)
3. JVA Kislau: Verweigerung Akteneinsicht (15)
4. JVA Kislau: Medikamente (Cocktail) (29)
5. JVA Kislau: Fax an Polizeirevier Bad Schönborn (120)
6. Nur das Leben war dann anders (Dominik Riedo) (1893)
7. Ermittlungsverfahren JVA Kislau: Beschwerdebegründung (30)
8. Das Erwachen der Unschuld (Buch) (125)
9. Sta Karlsruhe: Verfahren nach Akteneinsicht (118)
10. Sta Karlsruhe Beschwerde: Wiederaufnahme Strafanzeigen (117)
Aktuelle Links
1. MFoxes.net (Film&Buch&Video Datenbank) (1343)
2. Gastartikel: Glotzen verboten! (40)
3. Knast.net (Forum) (53)
4. Knastcafe (Forum) (243)
5. Kein Täter werden: Standort Kiel(Uni) (417)
6. Kein Täter werden: Standort Regensburg(+Außenstelle Bamberg) (494)
7. Deutsches Jungsforum (JF) (11569)
8. F.P.E (M.Griesemer - Psychologe) (2104)
9. Männerschwarm Verlag Hamburg (1966)
10. Girllover-Forum (GLF) (7351)

Gegen Faschismus


Texte - Ehemaliger Gefangenenhilfe Verein in Trier
Der frühere Gefangenenhilfe Verein für gewaltfreie Pädophile/Pädosexuelle im Strafvollzug wurde am 8. April 2001 in Trier gegründet. Der Vereinsantrag an das Amtsgericht erfolgte am 12. Juni 2001. Mit Beschluss vom 12. Dezember 2001 hat das Amtsgericht den Antrag ins Vereinsregister mit einer verfassungswidrigen Begründung abgelehnt. Mit Schriftsatz vom 11. Januar 2002 wurde gegen diese Entscheidung Beschwerde eingelegt. Mit Schriftsatz vom 15. Februar 2012 wurde die Beschwerde zurück genommen. Zuvor wurde der Verein zum 31. Dezember 2001 aufgelöst und in eine private Info- und Beratungsstelle in Hamburg umgewandelt. Seit April 2003 existiert die jetzige Version der K13online Redaktion zur journalistischen Berichterstattung zu den Themen Pädophilie, Päderastie und nahen Homosexualität.

Titel
 
Autor
 
hinzugefügt
 
gelesen
 
Amtsgericht Trier 2001: Vereinsantrag abgewiesen K13online 11.03.2017 212 [lesen]
Ehemalige Vereinssatzung K13online 11.03.2017 2703 [lesen]
Gefangenenhilfeverein: Vereinsantrag Amtsgericht Trier 2001 K13online 11.03.2017 182 [lesen]
Protokoll zum Gründungstreffen K13online 11.03.2017 2412 [lesen]
Rücknahme Vereinsantrag AG Trier 2002 K13online 11.03.2017 197 [lesen]
Vereinsauflösung zum 31.12.2001 K13online 11.03.2017 2437 [lesen]
         

Seiten
1


Soziale Netzwerke

Externe Artikel


Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Bundestagswahl am 24.09.2017
Welche Partei wählst Du als Nicht-Pädophiler?
CDU/CSU
SPD
GRÜNE
LINKE
FDP
Piraten
AfD
Sonstige
Nichtwähler



[Ergebnis]

Neue Bücher

Neue Filme

Werbebanner
MFoxes
Externe Mediensuche

Copyright by www.krumme13.org